Wie wirkt die regelmäßige Selbstmassage?

Die Abhyanga Massage wirkt entspannend, verringert Vata, beseitigt Müdigkeit, nährt die Körpergewebe, wirkt verjüngend, erleichtert das Ausscheiden von Abfallprodukten aus dem Körper, aktiviert das Verdauungsfeuer(Agni), verbessert den Schlaf, und baut Lebensenergie(Ojas) auf.

Anleitung für die Selbstmassage:

  1. Nimm ein paar Tropfen Ayurveda Massageöl und beginne an Deine Ohrenzu massieren.
  2. Streiche abschließend den Nacken und Hals aus.
  3. Nimm wieder etwas Öl und streiche die Arme und Hände zu den Fingerspitzen hin aus. Mit kreisenden Bewegungen massiere die Handgelenke und massiere jeden einzelnen Finger, indem du mit Daumen und Zeigefinger bis zur Fingerkuppe massierst. Zum Schluss massierst du die Handflächen mit dem Daumen.
  4. Nun nimm wieder etwas Öl und verteile es auf Deinem Brustkorb und auf Deinen Schultern und führe kräftige Bewegungen von innen nach außen durch.
  5. Der nächste Abschnitt ist der Bauch. Mit wenig Öl massierst du vom Bauchnabel in kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn nach außen über den gesamten Bauchraum.
  6. Dann massiere so weit wie möglich Deinen Rücken entlang.
  7. Fahre nun mit den Beinenfort, indem du kräftig über Dein Gesäß nach unten zu den Oberschenkeln in kreisenden Bewegungen hin ausstreichst.
    Fahre fort bis hinunter zu den Knien und Waden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen