Alkoholfreie Kräuter Tinkturen herstellen

Die bekannteste Art und Weise Kräuter zu konservieren sind diese in Alkohol anzusetzen. Menschen die auf Alkohol verzichten müssen oder auch für Kinder sind alkoholische Tinkturen nicht geeignet. Hierzu sind Sole Tinkturen mit Kräutern hervorragende Alternativen!

Grundrezept: Salz-Sole

Das Herstellen von Salzsole ist einfach und erfordert nur zwei Zutaten: Wasser und Salz. 
Wie bei einer alkoholischen Tinktur können sich in einer gesättigten Salzlösung keine Viren, Bakterien oder Pilze vermehren.
Eine Salzsole hat eine desinfizierende, pilzhemmende, keimtötende, knochenstärkende, entgiftende, wundheilende, isotonische und basische Wirkung.
Die Salzsole kann der Körper sehr gut verarbeiten, da der Körper zu 40% aus Salz und 60% aus Wasser besteht.
Tipp: Man kann die Sole innerlich einnehmen aber auch zum Kochen verwenden.

Zutaten:
2 Teil Wasser
1 Teil Salz (3 Steine Himalaya Salz)

Zubereitung:

  1. Das Salz in ein verschließbares Gefäß geben, und mit Wasser übergießen. Um sicher zu sein, dass eine gesättigte Salzlösung entsteht, gibt man immer etwas mehr Salz ins Wasserglas. Denn es löst sich immer nur so viel Salz auf wie das Wasser aufnehmen kann. Somit wird immer etwas ungelöstes Salz im Wasser zurück bleiben. Das ist für die Haltbarkeit sehr wichtig.
  2. Über Nacht stehen lassen.
  3. Am nächsten Tag ist die Sole fertig.

 

Grundrezept: Salz-Sole mit Heilkräutern

Das Hinzufügen von Kräutern zur Salzsole ist eine großartige Möglichkeit, potenzielle gesundheitliche Vorteile zu erhalten. Kräutersalzsole ist eine großartige Alternative zu alkoholischen Kräutertinkturen, besonders für diejenigen, die alkoholische Produkte meiden möchten.

Zutaten:
2 Teil Wasser
1 Teil Salz (3 Steine Himalaya Salz)
1 Teil Kräuter

Zubereitung:

  1. Das Salz in ein verschließbares Gefäß geben, und mit Wasser übergießen. Um sicher zu sein, dass eine gesättigte Salzlösung entsteht, gibt man immer etwas mehr Salz ins Wasserglas. Denn es löst sich immer nur so viel Salz auf wie das Wasser aufnehmen kann. Somit wird immer etwas ungelöstes Salz im Wasser zurück bleiben. Das ist für die Haltbarkeit sehr wichtig.
  2. Über Nacht stehen lassen.
  3. Am nächsten Tag die kleingeschnittene Kräuter in ein Glas geben, und mit der Salzsole auffüllen.
  4. Nun die Kräuter-Sole ca. 4-5 Wochen ziehen lassen und dabei immer wieder schütteln.
  5. Abseihen und in saubere Gläser füllen.

Wenn Dir mein Bericht gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du meinen Beitrag mit Deinen Freunden auf Facebook oder Instagram teilst.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Alles Liebe Tanja Pinter

Wenn Du mehr Tipps und Rezeptest möchtest, findest du diese auf meinen Blog, oder meldest Dich für meinen Newsletter an!

Du brauchst individuelle Beratung?

Als Dipl. Ayurveda Praktikerin biete ich auch
Ayurvedische Typberatungen
Gesundheitsberatungen
Entschlackungsberatungen
Abnehmberatungen
Naturkosmetikberatungen
Make-up Beratungen an.
Einfach Termin ausmachen. Hier gehts zum Kontakt