Bärlauch-Pasta ist definitiv ein Genuss und Gesund!

Die Kombination aus dem würzigen Geschmack des Bärlauchs und der Textur der Pasta ist einfach köstlich. Und das Beste daran ist, dass sie auch noch schnell zubereitet ist! Es ist wirklich erstaunlich, wie mit nur wenigen Zutaten und wenig Zeit ein so leckeres Gericht entstehen kann.

Zutaten:
1EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe gehackt
1/4L Suppenbrühe oder Wasser
½ Becher Schlag
¼ TL Kümmel gemahlen
1Msp. Pfeffer gemahlen
4EL Mehl
1 Bund Bärlauch kleingeschnitten
1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Knoblauch in Olivenöl anrösten.
  2. Mit Suppenbrühe aufgießen.
  3. Schlag und Gewürze dazu geben.
  4. Als nächstes wenig kaltes Wasser in einem Heferl mit 4 EL Mehl mit einem Schneebesen glatt rühren.
  5. Die Mehlmasse langsam in die kochende Flüssigkeit einrühren und zum eindicken 1x aufkochen lassen.
  6. Den Topf vom Herd nehmen, und den Bärlauch hinzufügen.
  7. Die Sauce etwas abkühlen lassen, und 1 Eigelb unterrühren.
  8. Mit Salz abschmecken.
  9. Nudeln hinzufügen und alles mixen.
  10. Fertig!

Tipp: Mit gerösteten Pinienkernen und etwas frischem Bärlauch garnieren!

Tipp: Veganer können statt Schlag Sojaschlag verwenden. Das Ei einfach weglassen. Schmeckt genauso gut!

Wenn Dir mein Bericht gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du meinen Beitrag mit Deinen Freunden auf Facebook oder Instagram teilst.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Alles Liebe Tanja Pinter

Wenn Du mehr Tipps und Rezeptest möchtest, findest du diese auf meinen Blog, oder meldest Dich für meinen Newsletter an!

Du brauchst individuelle Beratung?

Als Dipl. Ayurveda Praktikerin biete ich auch
Ayurvedische Typberatungen
Gesundheitsberatungen
Entschlackungsberatungen
Abnehmberatungen
Naturkosmetikberatungen
Make-up Beratungen an.
Einfach Termin ausmachen. Hier gehts zum Kontakt