Die Cellulitis auch als Orangenhaut bekannt

Welche Frau kennt sie nicht, die lästigen Dellen an Bauch, Oberarme, Hüften, Oberschenkel und Po. Selbst schlanke und sportliche Frauen leiden oft unter Cellulitis. Bei Frauen mit einem schwachen Bindegewebe oder mit Übergewicht, tritt Cellulitis bereits in jungen Jahren auf.

3 Schritte für die erfolgreiche Behandlung von Cellulitis

  • Bindegewebe stärken
  • Körper entsäuern
  • Hautdurchblutung anregen und straffen

Zuerst sollte das Bindegewebe gestärkt werden, da es wichtige Stützfunktionen im Körper erfüllt. Hierzu sind kieselsäurehaltige Kräuter sehr wirkungsvoll. Hier empfehle ich täglich 1 Tasse Zinnkrauttee, welcher besonders viel Kieselsäure enthält zu trinken. Auch Brennnesseltee, eignet sich aufgrund der vielen Mineralien und sehr gut. Natürlich können die Kräuter auch 2x täglich 20 Tropfen als Zinnkraut Tinkturenoder Brennnessel Tinktur in einem Glas Wasser eingenommen werden. Aber auch Nahrungsergänzungen wie Kieselerdepulver oder Silizium eignen sich sehr gut. Zudem haben Vitamin C und Kupfer eine Bindegewebsstärkende Wirkung.

Eine Übersäuerung des Körpers begünstigt ebenfalls die Entstehung von Cellulitis. Um das Gewebe von Giften zu befreien, sollte auf eine basische Ernährung geachtet werden, und zudem immer wieder regelmäßig Basenpulver innerlich eingenommen werden.

Körperliche Betätigung, wie z.B. Joggen oder Radfahren straffen das Bindegewebe und entsäuern den Körper.

Als nächstes sollte die Hautdurchblutung angeregt werden. Dies erreicht man mit kalt-warmen Kneipp-Duschen und der regelmäßigen Anwendung von Massage Handschuhen. Hierzu eignet sich der Garshan Massage-Handschuh(ayurvedischer Rohseidenhandschuh) oder der Luffa-Schwamm. Als letztes sollte man die Haut durch das tägliche Eincremen mit einem Celluliteöl straffen.

Wenn Dir mein Bericht gefallen hat, dann würde ich mich sehr freuen, wenn Du meinen Beitrag mit Deinen Freunden auf Facebook oder Instagram teilst.
Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Alles Liebe Tanja Pinter

 

Wenn Du mehr Tipps und Rezeptest möchtest, findest du diese auf meinen Blog, oder meldest Dich für meinen Newsletter an!

Du brauchst individuelle Beratung?

Als Dipl. Ayurveda Praktikerin biete ich auch
Ayurvedische Typberatungen
Gesundheitsberatungen
Entschlackungsberatungen
Abnehmberatungen
Naturkosmetikberatungen
Make-up Beratungen an.
Einfach Termin ausmachen. Hier gehts zum Kontakt